Ist es Magie?

Mein Name ist Sabine Holz-Köhler, ich bin 1963 geboren, und seit über 20 Jahren bin ich mir bewusst, dass durch meine Hände Heilenergie fließt.

Meine Reise begann vor über 30 Jahren mit starken Schmerzen beim Laufen, ich konnte mich zeitweise nur noch langsam auf allen vieren bewegen. Der Orthopäde versprach mir wenig Heilchancen nach Studium meines Röntgenbildes: Die Bandscheibe war hin. In meiner Jugend war ich mehrere Jahre Leistungsschwimmerin gewesen und ich konnte mich mit dieser Bewegungslosigkeit und dem Schmerz nur sehr schwer abfinden. Rettung kam durch meine Freundin Jutta, die mir im Rahmen ihrer Reiki-Ausbildung die Hände auflegte. Wie durch Magie waren meine Schmerzen innerhalb kurzer Zeit verschwunden, bis heute bin ich gesund und laufe schmerzfrei. Ich war bereit gewesen, mich auf eine Beziehung mit mir selbst einzulassen. Das war und ist die Magie.

Es folgte eine Reiki-Ausbildung und ich beschäftigte mich mit dem Tibetischen Buch vom Leben und vom Sterben, nahm an einem Sterbeseminar teil und bekam Unterweisungen von Sogyal Rinpoche.

Heute habe ich mich von allen Konzepten gelöst. Ich sehe mich als „Adapter“ für die Göttliche Energie und Lebenskraft. Es fließt das, was vom Patienten „angefordert“ wird.

Weil ich den menschlichen Körper besser verstehen wollte, habe ich berufsbegleitend die Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht, die ich im Jahre 2000 erfolgreich abgeschlossen habe. Das Wunder KÖRPER fasziniert mich bis heute immer wieder.

  • Ferdisch! ;)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok